Frauenfrühstück mit Infoveranstaltung zum Thema „Frauen leben länger, aber wovon?“

Altersarmut ist ein Thema, das Frauen besonders betrifft, da sie häufig unterbrochene Erwerbsbiografien aufweisen. Außerdem leisten sie viel der unentgeltlichen Sorge- und Pflegearbeit und arbeiten oft in eher schlechter bezahlten Berufen.

Gewerkschaftssekretärin Edith Sauerbier wird in ihrem Impulsreferat diese und weitere Faktoren benennen, die zur Altersarmut beitragen. Danach wirft sie einen kurzen Blick auf die aktuellen Rentenhöhen, die deutlich machen, was Frauen erwartet. Zum Abschluss wird sie einige Ansätze benennen, die der Altersarmut entgegen wirken können und die vor allem auch diejenigen ansprechen, die im erwerbsfähigen Alter sind – und die ihre berufliche Lebensplanung noch verändern können, um die zu erwartende Rente positiv zu beeinflussen.

Referentin: Edith Sauerbier, Gewerkschaftssekretärin DGB Region Koblenz

Zeit und Ort: 31.03.2020, 09:00 Uhr, Ratssaal der VGV Pellenz, Rathaustr. 2-4, 56637 Plaidt

Wir bieten während der Veranstaltung eine Kinderbetreuung an.

Wir bitten um Ihre Anmeldung bis 12.03.2020 unter Iris.betzing@pellenz.de (Gleichstellungsbeauftragte) oder unter Tel. 02632 / 299 112.

Der Eintritt ist frei.


Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.