Freibad Pellenz

Die Freibadsaison geht munter weiter


Die hochsommerliche Wetterlage hat in den vergangenen Wochen für einen großen Ansturm auf das Freibad Pellenz gesorgt. Wie lange das idyllisch im Nettetal gelegene Freibad Pellenz seine Pforten noch öffnet, hängt ganz von den Temperaturen ab. Von Saisonende kann jedenfalls noch keine Rede sein. „Sollten wir weiterhin Freibadwetter haben, werden wir natürlich flexibel reagieren und die Badesaison verlängern und unseren Gästen auch im Frühherbst noch schöne Stunden in unserem schönen Freibad ermöglichen“, so Bürgermeister Klaus Bell.

Das Freibad überzeugt mit drei abwechslungsreichen Becken: dem Planschbecken, dem Nichtschwimmerbecken und dem 50m-Becken.

Das Planschbecken ist das Badeparadies für die kleinsten Besucher und ihre Eltern. Auf der 150 m² großen Fläche bieten die beiden miteinander verbundene Wasserbecken mit unterschiedlichen Wassertiefen alles für einen schönen Tag im Freibad.

Das Nichtschwimmerbecken lockt besonders die jugendlichen Gäste mit seiner 50 m-Wasserrutsche an und sorgt für viel Action und Spaß. Ebenfalls bei der Jugend sehr beliebt, das Sprungbecken mit dem 1-, 3- und 5-Meter Sprungbrett.

Das Schwimmerbecken ist mit seiner 50-Meter-Bahn eher etwas für Ausdauerschwimmer. Durch die behindertengerechte Einstiegstreppe ist es zudem bei älteren Badegästen und Menschen mit Handicap sehr beliebt.

Die Eintrittspreise betragen 4,40 Euro für Erwachsene, 2,20 Euro für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre. Für Kinder unter drei Jahren ist der Eintritt frei. Von montags bis freitags gibt es zudem ab 17.30 Uhr einen ermäßigten Eintritt für Erwachsene für 2,20 Euro. Daneben bietet der Zweckverband Frei- und Hallenbad Pellenz 10er-Familienkarten für 16 Euro und 40er-Familienkarten für 52 Euro an. Die Dauerkarten (10er und 40er-Karten) behalten natürlich auch in der Saison 2023 ihre Gültigkeit.

Das Freibad Pellenz ist an allen Tagen von 9 bis 19 Uhr geöffnet. Im Juli und August haben Frühschimmer die Möglichkeit, jeweils dienstags und donnerstags ab 7 Uhr ihre Bahnen zu ziehen.