Konzert der Pellenzchöre

Das Konzert der Pellenzchöre kann in diesem Jahr leider nicht stattfinden. Den Termin und Ausrichter für das Konzert 2021 finden sie hier in Kürze.

Bereits im Jahre 1963 wurde das "Amtssängerfest" zur Förderung der Kulturschaffenden Vereine vom damaligen Amtsbürgermeister Erich Dahm ins Leben gerufen. Anlass war der 120. Geburtstag des Krufter Gesangsvereins "Concordia 1843". Der Hintergrund bestand darin, gemeinsam zu musizieren, zu kommunizieren sowie die Freundschaften unter den zahlreichen Chören der Region zu pflegen.

Auch nach der Verwaltungsreform nehmen, neben den zahlreichen Gesangsvereinen der fünf Pellenzgemeinden, die Chöre der heutigen Andernacher Stadtteile Eich, Kell und Miesenheim weiterhin an diesem Chortreffen teil.

Das "Amtssängerfest" wurde zwischenzeitlich in "Sängerfest der Pellenzchöre" (1973), 2008  in "Chorkonzert der Pellenzchöre" sowie 2018 nochmals in "Konzert der Pellenzchöre" umbenannt. Unter diesem Namen wird das leistungsstarke und traditionelle Chortreffen zeitgemäß und erfolgreich fortgeführt. Die Ausrichtung des Chorkonzertes wird dabei im jährlichen Wechsel von einem der teilnehmenden Chöre übernommen.

Als besonderen Dank an die Chöre und Chorgemeinschaften, die durch ihr Engagement zum Fortbestand unseres Kulturgutes beitragen. Als Dankeschön erhalten alle teilnehmenden Chöre eine Liedspende ihrer Wahl von der Verbandsgemeinde Pellenz.

Die Vertreter der Chöre mit den Liedspenden