Benefiz-Kunstauktion im Rathaus der VG Pellenz

wird coronabedingt verschoben!

Neuer Termin folgt in Kürze!

Folgende Werke wurden von regionalen Künstern für die Kunstauktion gespendet und können erworben werden:

1.     Anton Bäcker

  • 1978 in Karaganda (Kasachstan) geboren
  • 1999 Abschluss an der Staatlichen Universität in Karaganda als Lehrer für bildende Kunst und Zeichnen
  •  von 1999 – 20221 Studium an der Staatlichen Kunsthochschule in Krasnojarsk, Russland
  • seit 2002 in Deutschland
  • seit 2005 freischaffender Künstler in Koblenz
  • seitdem zahlreichen Ausstellungen
  • sein Stilspektrum reicht vom Realismus, über Surrealismus bis hin zum Impressionismus

Bild: Ansicht von Plaidt

  • Öl auf Leinwand
  • Größe: 80cm breit x 80 cm hoch
  • Startgebot: 300 EUR

 

2.     Petra Blum

  • geboren 1953 in Neuwied
  • mit Eintritt ins Rentenalter, wollten sie einen Teil ihrer Freizeit kreativ nutzen
  • neben Acryl-Malerei hat sie sich inzwischen viele verschiedene Techniken angeeignet
  • wichtig sind ihr die Harmonie der Farben in Verbindung mit den unterschiedlichen Techniken
  • seit 2021 Mitglied in der Gruppe Kunstkreis Namedy

Bild 1: 3 er Symphonie

  • Acryl auf Leinwand
  • Größe: 20 cm x 20 cm
  • Startgebot: 30 EUR

Bild 2: graue Farbwelt

  • Acryl auf Leinwand
  • Größe: 70 cm breit x 50 cm hoch
  • Startgebot: 40 EUR

 

Bild 3: blaue Farbwelt

  • Acryl auf Leinwand
  • Größe: 50 cm breit x 40 cm hoch
  • Startgebot: 40 EUR

 

Bild 4: bunter Regen

  • Acryl auf Leinwand
  • Größe: 120 cm breit x 40 cm hoch
  • Startgebot: 50 EUR

 

Bild 5: Vulkan

  • Acryl auf Leinwand
  • Größe: 80 cm breit x 60 cm hoch
  • Startgebot: 50 EUR

 

3.     Bianca Dworatzek

  • geboren 1973 in Mayen
  • aufgewachsen in der Eifel und seit 2000 in der Region Koblenz und Neuwied ansässig
  • alle künstlerischen Fähigkeiten und Kenntnisse hat sie sich autodidaktisch angeeignet
  • hre Arbeiten leben aus ihren Formen und Farben heraus. Hierbei konzentriert sie sich meist auf den abstrakten Bereich der Kunst und besonders auf die Thematik des Upcyclings. Kein Getränkeverschluss und Eisstäbchen ist vor ihr sicher!
  • zahlreiche Ausstellungen in den Regionen Koblenz, Neuwied, Andernach und Hamburg

Bild: …weit weg!

  • Acryl auf 3D-Leinwand mit Upcyclingmaterialien, wie z.B. Papier, Eisstäbchen, Papierrollen überzogen mit hochwertigem Bootslack
  • Der Schattenfugenrahmen vermittelt einen schwebenden Zustand der Arbeit.
  • Größe: 108 cm x 108 cm (mit Rahmen)
  • Hier wird die absolute Weite des Meeres dargestellt, welche dennoch dem eingriff des Menschen ungeschützt ausgeliefert ist.
  • Startgebot: 250 EUR

 

4.     Ingrid Gasper

  • geboren 1939 in Plauen und lebt seit 1963 in Kruft (unterbrochen von einem zehnjährigen Aufenthalt in Bitburg)
  • autodidaktische Studien in der Jugendzeit
  • ab 1974 erlernen der Ölmalerei bei verschiedenen Kunstmalern
  • ab 1979 erlernen der Radiertechnik am Institut für Kunsterziehung der Universität Bonn
  • ab 1980 Studium der Malerei und Grafik an der europäischen Akademie für Bildende Kunst in Trier bei Prof. Erich Krämer
  • seit 1980 Mitglied in folgenden Künstlergruppen: Künstlergruppe Pellenz, Kunstkreis BEDA, Künstlerbund Rheinland, Europäische Vereinigung Bildender Künstler Eifel-Ardennen
  • seit 2000 Mitglied und ehrenamtliche Dozentin in der neu gegründeten Kunstakademie Rheinland
  • zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen u.a. in Bitburg, Koblenz, Bonn, Köln, Luxemburg, Meissen, St. Amand (Frankreich), Farnham (England)

 Bild: Alte Ulme (1980er)

  • Radierung (es gibt nur 2 Exemplare)
  • Größe: 40,5 cm breit x 50,5 cm hoch (mit Rahmen)
  • Startgebot: 100 EUR

 

 5.     Bettina Gilberg

  •  malerisches Spektrum: großes Maß an Experimentierfreude und Neugierde, unterschiedliche Ausdrucksformen und Maltechniken
  •  angeregt durch Besuche von Kunstausstellungen wurde aus Hobby Leidenschaft
  • durch Besuche von Malkursen bei namenhaften einheimischen Künstlern z.B. Fred Schäfer-Schällhammer entwickelt sie ihre Malerei stetig weiter

Bild 1: Blumenfenster

  • Aquarell
  • Größe: 43 cm breit x 33 cm hoch (mit Rahmen)
  • Startgebot: 50 EUR

 

Bild 2: Elefant mit Baby

  • Aquarell
  • Größe: 57 cm breit x 77 cm hoch (mit Rahmen)
  • Startgebot: 100 EUR

 

6.     Angela Meinhart

  • geboren und wohnhaft in Andernach
  • Künstlerischer Werdegang: Lehramtsstudium EWH Koblenz, Studio für Kunsterziehung der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Akt und freie Malerei bei Fred Schäfer-Schällhammer, Kunstakademie Rheinland e.V.
  •  Mitgliedschaften: Künstlergruppe Pellenz, Kunstakademie Rheinland e.V. (seit 2004 Vorstandsmitglied)
  • Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland

 Bild: Rauschermühle

  • Acryl auf Leinwand
  • Größe: 50 cm breit x 40 cm hoch
  • Startgebot: 200 EUR

 

7.     Viktor Neufeld

  • geboren in Nord-Kasachstan
  • seine Werke zeichnen sich durch feine Strukturen und Formen aus
  • seine Wahrnehmung von Figuren mit reduzierten Formen offenbaren neue Seiten an alltäglichen Objekten
  • 1973 – 1977 Ausbildung zum Diplom Geologietechniker
  • 1980 – 1984 Malerei und Grafik Fernstudium, Volksuniversität Moskau
  • 1987 – 1991 als Schildermaler, Kunstmaler und Grafiker tätig
  • 1992 – 1996 als Kunstpädagoge tätig
  • 1998 – 2007 in Werbungsbranche und Druckerei tätig
  • ab 2007 Freischaffender Kunstmaler & Grafiker
  •  ab 2010 auch als Dozent bei VHS für Kunstunterricht tätig

Bild 1: Jesus

  • Öl auf Leinwand
  • Größe: 50 cm breit x 70 cm hoch (mit Rahmen)
  • Startgebot: 100 EUR

 

Bild 2: Andernach am Rhein

  • Öl auf Leinwand
  • Größe: 71,5 cm breit x 52 cm hoch (mit Rahmen)
  • Startgebot:100 EUR

           

Skulptur 1: Kristall

  •  Ton
  • Größe: ca. 10 cm breit x 16 cm hoch
  • Startgebot: 30 EUR

 

 Skulptur 2: Schornsteinfeger

  • Ton
  • Größe: ca. 9 cm x 27 cm hoch
  • Startgebot: 30 EUR

 

Skulptur 3: Katze (schwarz)

  • Ton
  • Größe: ca. 13 cm breit x 24 cm hoch
  • Startgebot: 30 EUR

 

Skulptur 4: Katze (weiß)

  •  Ton
  • Größe: ca. 16 cm breit x 26 cm hoch
  • Startgebot: 30 EUR

 

Skulptur 5: Katze mit Maus (sitzend)

  • Ton
  • Größe: ca. 14 cm breit x 17 cm hoch
  •  Startgebot: 30 EUR

 

Skulptur 6: Katze mit Maus auf dem Arm

  • Ton
  • Größe: ca. 11 cm breit x 15 cm hoch
  • Startgebot: 30 EUR

 

Skulptur 7: Loreley

  • Ton
  • Größe: ca. 18cm breit x 28 cm hoch     
  • Startgebot: 100 EUR


8.     Angela Niermann

  • Artiste du Coeur – Malerein aus dem Herzen
  • Die Schönheit dieser Welt und die Liebe drücken sich in ihren Bildern aus. Stimmungen, Licht und Farben, die energisch den Raum harmonisieren
  • Ihre langen Jahre in Südfrankreich, Korsika sowie die wunderschönen Wälder und Seen der Eifel sind oft Inspiration
  • Besuch von Kunstkursen im In- und Ausland
  • zuerst Aquarell, Kreide, Acryl – dann hat sie ihr Medium in der traditionellen Ölfarbe gefunden
  • Ihre Ausbildung als Yoga-, Meditations- und Entspannungslehrerin fließen in ihre Bilder mit ein. So bekommen sie tiefe und wirken energetisch.
  • Sie hat eine Ausbildung als Atelierista (pädagogische Fachkraft für Atelierarbeit) und gibt Kunstkurse im intuitiven Ausdrucksmalen
  • Ausstellungen in Neuwied, Plaidt, Schloss Engers und Andernach

Bild 1: Frühling am Laacher See (2021)

  • Ölgemälde auf Leinwand
  • Größe: 80 cm breit x 60 cm hoch)
  • Startgebot: 100 EUR

 

Bild 2: Sehnsucht nach Meer (2019)

  • Ölgemälde auf Leinwand
  • Größe: 120 cm breit x 80 cm hoch
  • Startgebot: 150 EUR

 

Bild 3: Abendrot in Arft, Eifel (2019 - aus der Traumpfadreihe)

  • Öl auf Leinwand
  • Größe: 70 cm breit x 50 cm hoch
  • Startgebot: 50 EUR

 

9.     Angele Piroth

  • schon zur Schulzeit hatte sie großes Interesse am Malen und Gestalten
  • anfangs malt sie vorwiedeng mit Aquarell
  •  im Laufe der Zeit kamen neben Acryl- und Mischtechniken auch Collagen dazu, sowie Arbeiten mit Ton und Treibholz
  • 1991 – 1094 Mitglied der Künstlergruppe „Schlondes“ Ransbach-Baumbach
  • seit 1994 Mitglied im Kunstkreis Andernach Regenbogen 94
  •  Ausstellungen: deutschlandweit, Ekeren (Belgien), Stockerau (Österreich) sowie eine Dauerausstellung im Atelier „Antonacum“ Andernach

 Bild 1: Haute Coture

  • Acryl mit Schnippseln
  • Größe: 55 cm breit x 45,5 cm hoch (mit Rahmen)
  • Startgebot: 50 EUR

 

10. Carmen Rakemann

  • hat 2007 mit dem Malen begonnen, was zu einem täglichen Ritual geworden ist
  • beaufsichtigt die Kunstgalerie CR in Andernach, in der zahlreiche regionale Künstler ausstellen 

Bild: Strukturschrift

  • Acryl auf Leinwand
  • Größe: 90 cm x 90 cm
  • Startgebot: 90 EUR

 

11. Michael Ringel

  • gelernter Schlosser
  • seit 12 Jahren hat er sich mit Metallkunst selbständig gemacht
  • seine Werkstatt ist ansässig in Plaidt
  • er bietet hochwertige Schmiedekunst

Bild: Schwingendes Herz

  • Stahl (handgeschmiedet)
  • Größe: 168 cm hoch x 34 cm breit
  • Startgebot: 90 EUR


12. Fred Schäfer-Schällhammer

  • 1974 Gründung der Künstlergruppe Pellenz zusammen mit Prof. Hanns Altmeier
  • 1981 Gründungsmitglied des Pellenz-Museums Nickenich (im Vorstand)
  • 1992 Gründungsmitglied des Künstlerbundes Rheinland (seit 1996 Vizepräsident)
  • 1999 Gründungsmitglied der Kunstakademie Rheinland e.V. (Künstlerischer Beirat im Vorstand)
  • 1989 Kunstpreis der Sport-Toto Rheinland-Pfalz
  • 1994 Prof. Hannes Altmeier-Gedächtnisplakette
  • 1995 Kaiser-Lothar-Preisträger der Europäischen Vereinigung Bildender Künstler ausEeifel und Ardennen (EVBK)
  • 1996 „Großer Wappenteller“ des Landkreises Mayen-Koblenz zusammen mit Künstlergruppe Pellenz
  • seit 1996 Lehrauftrag der Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
  • seit 1999 Dozent der Kunstakademie Rheinland
  • Beteiligung und Preisträger vieler Wettbewerbe wie Kunst am Bau, Staatspreis für Kunst und Architektur

Bild: Serigrafie vom Mariendom Andernach (handkoloriert)

  • Der Begriff „Serigrafie“ bezeichnet den Druck von Kunstgrafik im Siebdruck.
  • Größe: 42 cm breit x 52 cm hoch (mit Rahmen)
  • Startgebot: 100 EUR

 

13. Monika Seul

  • begann vor 10 Jahren zu malen, in einem kleinen Kunstkeller in Urmitz
  •  seitdem besuchte sie regelmäßig Malkurse
  • gemeinsam mit 4 anderen Künstlern veranstaltet sie regelmäßig Malkurse

Bild: ohne Titel

  • Acryl auf Leinwand
  • mit Baumrinde vom Pellenzer Wald
  • bestäubt mit Mamormehl
  • verschiedene Spachtelmassen
  • Größe: 80 cm breit x 1,20 cm hoch
  • Startgebot: 195 EUR

 

14. Beate Thiel

  • geboren 1962 in Neuwied
  • schon seit ihrer Jugend hat sie Kunst fasziniert und diese Leidenschaft ist bis heute immer weiter gewachsen
  • seit ihrer Lebensmitte widmet sie sich voll ihrer Kreativität
  • sehr oft entstehen die Bilder vorab ganz konkret in ihrem Kopf
  • dennoch lässt sie sich von ihrem Gefühl für die Leinwand, die Farben und der Inspiration leiten
  • ihr Metier: schnell-trocknender Acryl und dessen unsagbar vielseitigen Mischtechniken sowie Upcycling.

Bild: Meeresblick

  • Acryl auf Leinwand
  • Größe: 100 cm breit x 80 cm hoch
  • Startgebot: 200 EUR

 

15. Elke Zeitz-Toth

  • sie malt in Acryl
  • ihr Stil ist breit gefächert, von abstrakt über abstrakten Realismus bis hin zu Fotorealismus
  • bevorzugte Motive: Portraits, ausdrucksstarke Tierdarstellungen, florale Motive und zunehmend abstrakte Landschaften
  • seit 2014 gibt sie Malworkshops und begleitet Menschen durch kreatives Coaching in ihrer künstlerischen Entwicklung

Bild: Türkises Leuchten

  • Acryl und Sand auf Leinwand
  • Größe: 50 cm breit x 70 cm hoch
  • Startgebot: 120 EUR


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!!!

Anmeldung (erforderlich) und Fragen unter 02632-299444 oder tourismus@pellenz.de.                      Es gelten die 2Gplus-Regel sowie die Bestimmungen der aktuell gültigen Coronaverordnung.