Elektromobilitätskonzept des Landkreises Mayen-Koblenz


Der Landkreis Mayen-Koblenz schreitet weiter voran, um zum Vorreiter klimafreundlicher Mobilität zu werden. Die Kreisverwaltung hat hierzu im April 2020 den Startschuss für die Erstellung eines Elektromobilitätskonzeptes für den Landkreis gegeben.

Ziel ist es, mehr elektrobetriebene Fahrzeuge in den allgemeinen Verkehr zu bringen, um so Schadstoff- und Lärmemissionen weiter zu verringern.

Auf Grundlage der Förderrichtlinie Elektromobilität des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) wurde im April 2020 die Erstellung eines Elektromobilitätskonzeptes für den Landkreis an das IGES Institut in Berlin vergeben.

Inhaltliche Schwerpunkte des Mobilitätskonzeptes sind:

  • Umstellung von Pendlerverkehren
  • Umstellung von gewerblichen Fuhrparks
  • Umstellung des kreiseigenen Fuhrparks
  • Mobilität im Bereich des Tourismus im Landkreis

Für einen direkten Austausch mit den vielfältigen Zielgruppen, die das Elektromobilitätskonzept anspricht steht unter https://emobil-myk.de/ eine Beteiligungsplattform zur Verfügung, welche es den Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen und Verbänden im Landkreis ermöglicht, relevante Themenfelder der Elektromobilität aus der Region und in der Region aufzuführen und aktiv in die Bearbeitung des Elektromobilitätskonzeptes einzubringen.

Fragen und Anmerkungen zum Elektromobilitätskonzept nimmt das Klimaschutzmanagement des Landkreises gerne unter klima@kvmyk.de entgegen.

Zur Homepage des Elektromobilitätskonzeptes