Freibad Pellenz begrüßt den 25.000 Besucher


Trotz des unbeständigen Wetters besuchte Nicole Urmersbach mit Sohn Ben am Montag das Freibad. An der Kasse wurden sie von dem stellv. Verbandsvorsteher Peter Wilkes empfangen, der Ben als 25.000 Besucher in dieser Saison begrüßte. Die Überraschung und Freude über die Ehrung waren groß. So konnten sich die beiden nicht nur über einen Tag im Schwimmbad freuen, sondern erhielten zudem einem Strauß Blumen, eine 10er-Familienkarte und einen Gutschein für den Schwimmbadkiosk.

Nachdem das Freibad im vergangenen Jahr Aufgrund des Hochwassers der Nette und der notwendigen vierwöchigen Schließung lediglich 13.700 Besucher hatte, freuen sich in diesem Jahr alle Beteiligten, bereits jetzt die 25-tausender Marke geknackt zu haben. Mit ein Grund hierfür sind neben dem passenden Freibadwetter mit warmen Temperaturen und viel Sonnenschein sicherlich auch die angenehmen Wassertemperaturen. „Wir haben aktuell im Schwimmerbecken über 26 Grad Wassertemperatur, im Nichtschwimmerbecken ist es sogar noch etwas mehr“, informiert Lukas Mohr, Fachangestellter für Bäderbetriebe im Pellenzbad.

Mit den Sommerferien, den aktuell warmen Temperaturen und dem idyllischen Freibad im Nettetal sind die Voraussetzungen perfekt, dass dieses Jahr noch viele Besucher das Freibad Pellenz besuchen werden.

Das Freibad ist an allen Tagen von 9 bis 19 Uhr geöffnet. Frühschimmer haben zudem die Möglichkeit, im Juli und August, jeweils dienstags und donnerstags, ab 7 Uhr ihre Bahnen zu ziehen.

Weitere Informationen: www.pellenz.de/freibad