Markt der Möglichkeiten – Ausstellerinnen und Aussteller gesucht


Es sind zwar noch etwa drei Monate bis die Frauenprojektmesse am 18. März von 10 bis 18 Uhr ihre Tore öffnet, doch schon jetzt kann man sagen: Es läuft gut für die Messe. Erste Anfragen von Unternehmen, Vereinen und Frauengruppen sind bereits eingegangen und die Hummerich-Halle füllt sich so langsam.

Die Messe ist Plattform für alle Leistungen rund um das Thema „Frauen“ und ermöglicht Ausstellenden, Frauen ihre Produkte oder Dienstleistungen zu präsentieren. Themen der Messe sind u. a. Beruf und Bildung, Gesundheit, Fitness, Beauty, Schmuck, Floristik, Hobby und Freizeit sowie „Regionales und Hausgemachtes“. Daneben beraten unterschiedlichste Einrichtungen die Besucherinnen an ihren Ständen und begleitende Vorträge runden die Veranstaltung ab.

„Mit der Messe bietet die Verbandsgemeinde Pellenz Unternehmen, Vereinen und unterschiedlichsten Einrichtungen die Möglichkeit, Besucherinnen zu informieren und zu inspirieren. Hier treffen Aussteller genau ihre Zielgruppe“, so Iris Betzing, Gleichstellungsbeauftragte der VG Pellenz.

Interessierte, die noch einen Messestand reservieren möchten, können sich telefonisch oder per E-Mail bei Iris Betzing anmelden. Tel.: 02632 / 299 112, E-Mail: gleichstellung@pellenz.de

Die Anzahl der Stände ist begrenzt, eine Standgebühr wird nicht erhoben.
Anmeldeschluss ist der 15. Februar 2023.