Nachbarschaft Heidentalring aus Nickenich besichtigte das Rathaus der Verbandsgemeinde Pellenz


Der Erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde Pellenz, Peter Wilkes, freute sich, am Freitag, dem 26.04.2019, die Nachbarschaft Heidentalring zu einer Besichtigung des Rathauses begrüßen zu können.

Gemeinsam mit Büroleiter Oliver Fender führte Peter Wilkes die Nickenicher Bürgerinnen und Bürger durch das Rathaus. Ausgehend von Foyer und Ratssaal wurde das moderne Verwaltungsgebäude besichtigt. „Seit wir hier in Plaidt sind, wird die Verwaltung verstärkt persönlich von den Bürgerinnen und Bürgern besucht“, berichtete Peter Wilkes. „Wir sind stolz darauf, dass die Kolleginnen und Kollegen des Fachbereiches Bürgerdienste die Wartezeiten trotz der steigenden Besucherzahlen auf dem gewohnt niedrigen Niveau halten können. Der direkte Kontakt zu unseren Besuchern ist etwas, was hier im Haus sehr begrüßt wird.“

Ausführlich wurde die voranschreitende Digitalisierung besprochen. Die Verbandsgemeinde Pellenz gehörte landesweit zu den ersten Kommunen, die die Angebote von RLP-Direkt angeboten hat. Bürgerinnen und Bürger haben so die Möglichkeit, verschiedenste Anliegen unmittelbar online zu erledigen. Mit der Freischaltung der neuen Homepage Anfang April wurde ein weiterer Schritt nach vorn getan. Die Homepage ist nunmehr vom Handy bis zum PC-Monitor annähernd gleich gut abzubilden. Oliver Fender erklärte den Besuchern weiter, dass die Verwaltung auch weiter versuchen wird, den Internetauftritt so barrierefrei wie möglich zu gestalten.

Im Anschluss an die informative Besichtigung stärkte sich die Gruppe im Ratssaal mit Kaffee und Kuchen. Mit einem gemütlichen Beisammensein und guten Gesprächen klang ein gelungener Nachmittag aus. „Für mich war das heute die erste Führung in der Verbandsgemeindeverwaltung und ich freue mich, dass wir heute einen guten Einblick in die Arbeit der Verwaltung geben konnten. Bürgermeister Klaus Bell lässt herzliche Grüße ausrichten und würde sich freuen, wenn weitere Besuchergruppen ihre Verbandsgemeindeverwaltung besuchen“, so Erster Beigeordneter Peter Wilkes.

In order to work porperly our service requires the use of cookies. By clicking the button [OK] you agree to out internet domain setting cookies.