Spende für DKMS

Spende für DKMS-Aktion „Norbert will leben!

Die Große Karnevalsgesellschaft Plaidt 1971 e.V. übergab dem Organisationsteam der DKMS-Aktion sowie dem Schirmherrn, Bürgermeister Klaus Bell, eine Spende in Höhe von 1.111 Euro. Manfred Mürtz, Erster Vorsitzender der G.K.G., führte aus, dass es den Karnevalisten ein besonderes Anliegen war, die Typisierungsaktion zu unterstützen. Klaus Bell dankte der Abordnung der G.K.G. für ihr Engagement und freute sich ganz besonders darüber, dass der Einsatz für Norbert Ochtendung die Menschen zusammenrücken ließ und sich die Hilfsbereitschaft über die gesamte Pellenz erstreckt.

In order to work porperly our service requires the use of cookies. By clicking the button [OK] you agree to out internet domain setting cookies.