Wir erwarten:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Erzieher/-in
  • eine mindestens 5-jährige Berufserfahrung
  • erfolgreich absolvierte Fortbildung/-en zur KiTa-Leitung
  • die Qualifikation zur Praxisanleitung
  • einen situativen Führungsstil
  • eine aufgeschlossene Persönlichkeit, Empathie, Authentizität und Begeisterungsfähigkeit
  • ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Organisations- und Kommunikationsfähigkeit
  • eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Kindern, Eltern und anderen Institutionen

Wir bieten:

  • eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem kreativen Arbeitsumfeld
  • Gestaltungsspielraum und die Chance den Aufbauprozess einer neuen Einrichtung fachlich und inhaltlich zu begleiten
  • eine Einstellung auf Grundlage des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) sowie eine Eingruppierung entsprechend der Entgeltordnung für Beschäftigte im Sozial- und Erziehungsdienst
  • Zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
  • Jahressonderzahlung
  • Leistungsentgelt
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Fortbildungsmöglichkeiten

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Aussagekräftige Bewerbungen bestehend aus Anschreiben, Lebenslauf, Qualifikationsnachweisen sowie Schul- und Arbeitszeugnissen  werden erbeten bis zum 21.08.2020 an die

Verbandsgemeindeverwaltung Pellenz
Sachgebietsgruppe 1.1 -Personal u. Organisation-
Rathausstraße 2-4
56637 Plaidt

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Schulz (Sachgebietsgruppenleiter -Personal u. Organisation- bei der Verbandsgemeindeverwaltung Pellenz) gerne telefonisch (02632/299-110) oder per E-Mail (michael.schulz@pellenz.de) zur Verfügung.

Sofern Sie eine Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens wünschen, fügen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag bei, da die Bewerbungsunterlagen sonst unter Beachtung des Datenschutzes vernichtet werden.