Schulsozialarbeiter/-in (m/w/d)


Aufgabenschwerpunkte:

  • Förderung der sozialen und individuellen Entwicklung von Kindern und Unterstützung in Problemlagen
  • Individuelle Einzelfallhilfe
  • Begleitung und Unterstützung der Schülerinnen und Schülern mit besonderem Förderbedarf
  • Eltern- und Gruppenarbeit
  • Enge Kooperation in der Schule zur Förderung des sozialen Miteinanders in der Lebenswelt Schule
  • Partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der Jugendhilfe und anderen Institutionen

Wir erwarten:

  • staatliche Anerkennung als Sozialarbeiter/-in oder Sozialpädagoge/-pädagogin
  • Kenntnisse über die Grundlagen und Abläufe im Rahmen der Jugendhilfe und den vielfältigen Hilfssystemen für Kinder und Familien
  • Kenntnisse der rechtlichen Grundlagen sowie aktuellen Entwicklungen der Sozialen Arbeit
  • Erfahrung in der Arbeit mit Kindern
  • Motivation, Eigeninitiative und Ideenreichtum
  • eine ausgeprägte Kommunikations-, Konflikt- und Organisationsfähigkeit
  • Offenheit und Verständnis im Umgang mit unterschiedlichen sozialen und schulischen Problemlagen
  • Bereitschaft zur flexiblen Gestaltung der Arbeitszeit
  • Führerschein Klasse B und Einsatz des privaten PKWs

Wir bieten:

  • ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Betätigungsfeld
  • ein befristetes Arbeitsverhältnis mit 19,50 Wochenstunden auf Grundlage des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • eine Eingruppierung entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe S 11b der Entgeltordnung für Beschäftigte im Sozial- und Erziehungsdienst
  • Jahressonderzahlung
  • eistungsentgelt
  • zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Fortbildungsmöglichkeiten


Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!
Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen werden erbeten bis zum 6. August 2021 an die

Verbandsgemeindeverwaltung Pellenz
Sachgebietsgruppe 1.1 -Personal u. Organisation-
Rathausstraße 2-4
56637 Plaidt

oder per E-Mail als eine PDF-Datei an verbandsgemeinde@pellenz.de.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Schulz gerne telefonisch 02632/299-110 oder per E-Mail michael.schulz@pellenz.de zur Verfügung.

Sofern Sie eine Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens wünschen, fügen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag bei. Die Bewerbungsunterlagen werden sonst unter Beachtung des Datenschutzes vernichtet.