Schulsozialarbeit an der IGS Pellenz

Als Bindeglied zwischen Schule und Jugendhilfe ist Schulsozialarbeit in erster Linie ein Angebot für Kinder und Jugendliche zur Bewältigung sozialer Probleme im Alltag. Sie unterstützt insbesondere diejenigen, die aufgrund sozialer Benachteiligung auf Förderung angewiesen sind. Hierfür bedarf es einer engen Zusammenarbeit mit der Schule, den Eltern, anderen Fachdiensten und Institutionen.

Schulsozialarbeit unterstützt, berät und begleitet Kinder und Jugendliche in ihren Lebensfeldern Schule, Familie und Freizeit.

 

  • Einzel- und Gruppenberatung
  • Kooperation/ Beratung mit/von Lehrern/Lehrerinnen
  • Elternberatung
  • Beratung in Lebenskrisen
  • Präventionsangebote
  • Hilfe bei der Berufsorientierung; Schullaufbahnberatung etc.
  • Vermittlung außerschulischer Hilfen
  • Kooperation mit Beratungsstellen, Therapeuten, Jugendämtern etc.
  • Arbeitsgemeinschaften
  • Unterstützung der Angebote in der Ganztagsschule

Keine Ergebnisse gefunden.
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.