Kostenfreie Plattform: Einzelhandel ist in fünf Minuten online


Einzelhändler können kostenfreie Plattform nutzen

„BESTELLHIER.de“ ist eine ganz neue Online-Plattform für lokale Einzelhändler und Gastronomen. Darauf weist die Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) am Mittelrhein hin. Ins Leben gerufen wurde sie im Frühjahr 2021 von der Werbeagentur „shapefruit“. Als erste Landkreise sind Bad-Neuenahr-Ahrweiler und Birkenfeld Partnerschaften mit der Agentur eingegangen, jetzt überlegt der Landkreis Mayen-Koblenz sich anzuschließen. Die deutschlandweite Plattform für lokale Unternehmen wirbt mit einfacher Bedienung und gemeinsamen Marketing-Aktivitäten.

 

Ohne Download und Provision

Bei „BESTELLHIER.de“ ist kein Download notwendig und es fällt auch keine Provision an. Die Anbieter seien zudem in fünf Minuten online, verspricht die Agentur. Sie registrieren sich und pflegen ihre Daten ein. Der Administrator prüft die Angaben und schaltet die sogenannte „Landingpage“, den Bestellshop des jeweiligen Unternehmens, frei. Direkt im Anschluss können Bestellungen angeboten werden. Da unsere Gastronomiebetriebe im Landkreis bereits den Liefer- und Abholservice von „leckerMYK“ nutzen, wäre „BESTELLHIER.de“ ein interessantes Angebot für Einzelhandelsbetriebe. Hier könnten auch kleine Geschäfte, die noch keinen Internetauftritt haben, sich einfach und zunächst kostenfrei im Internet präsentieren. „Damit wollen wir als Landkreis unsere Geschäfte nach dem Lockdown unterstützen und zur Existenzsicherung beitragen“, betont Claudia Keifenheim von der WFG. Diese digitale Lösung soll lokalen Unternehmen helfen, schnell und einfach Kunden zu erreichen. Ohne hohe Marketingkosten, Kosten für einen eigenen Shop oder komplizierte Provisions-Modelle und ohne lange Vertragsbindung.

Interessenten melden sich bitte bis 01. August 2021 bei Cornel Schlüter, Wirtschaftsförderung der Verbandsgemeindeverwaltung Pellenz unter 02632-299-140, E-Mail: cornel.schlueter@pellenz.de